Schnellnavigation
Diese Seite drucken Dieses Fenster schließen

Monitoringprogramme

Logo des LANUV NRW
Sie sind hier:
 > Monitoring > Programme > Grundwasserstand
Textanfang.

 21.04 - Grundwasserstand

Stand: 11.04.2017



Kartenlayer: Messstellen Grundwasserstand (Auswahl)

 
 

EU-Berichtspflicht nach:

Wasserrahmenrichtlinie (2000/60/EG)

Gesetzlicher Hintergrund

§ 89 LWG NRW (Landeswassergesetz)


Zugehörigkeit des Monitoringprogramms zu nationalen / internationalen Netzwerken

Quantitatives Messnetz der EG-WRRL


Enthaltene Überwachungsnetzwerke

Landesgrundwasserdienst NRW

Quantitatives Messnetz der EG-WRRL in NRW


Ziele

Erfassung des langfristigen Schwankungsverhaltens des Grundwasserstandes. Die Auswertung der Grundwasserstandsänderungen an ausgewählten, repräsentativen Messstellen dient darüber hinaus im Rahmen der Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL) zur Bewertung des mengenmäßigen Zustands der Grundwasserkörper.


Beschreibung

Als Maß für die jährliche Volumenänderung am Ort der Messung wird die Höhe des Grundwasserstandes über dem Meeresspiegel herangezogen.

Auch wenn die meisten Messstellen durch Wasserwerke, -verbände, Firmen o.ä. betrieben werden, erfolgt die Koordination durch das LANUV, hier werden auch alle Daten in einer zentralen Grundwasserdatenbank verwaltet.


Anzahl Messpunkte

Insgesamt ca. 30.000 in NRW v. a. durch Wasserwerke, Firmen und Verbände, zudem ca. 2.100 landeseigene Grundwassermessstellen.


Verteilung der Messpunkte

Flächendeckend, Häufung in der Rheinschiene und in linksrheinischem Braunkohlegebiet


Parameter

Höhe des Grundwasserstandes über dem Meeresspiegel, gemessen als Abstich (die Differenz von Messpunkthöhe und Grundwasserspiegel)


Beginn der Messungen

Der Beginn der Messungen für jede Messstation individuell.
Die ältesten Daten einer vom LANUV beobachteten Grundwassermesstelle stammen aus dem Jahr 1914.

An einer Stelle wird in der Regel nach Fertigstellung der Grundwasserstands-Messstelle mit dem Monitoring begonnen.


Messrhythmus

Je nach Messstelle täglich bis halbjährlich


Messschema

Kontinuierliche Datenerhebung


Link

http://www.elwasweb.nrw.de/elwas-web/index.jsf


Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz
Hydrologie und Messnetzzentrale
Leibnizstr. 10
45659 Recklinghausen
Tel.: 0211-1590-2207
 

 © LANUV NRW 2018

Diese Seite drucken Dieses Fenster schließen