Schnellnavigation
Diese Seite drucken Dieses Fenster schließen

Monitoringprogramme

Logo des LANUV NRW
Textanfang.

 13.04 - Diskontinuierliche Luftqualitätsüberwachung. Überwachung von schwerflüchtigen organischen Schadstoffen in der Luft

Stand: 23.03.2017



Kartenlayer: Schwerflüchtige organische Schadstoffe in der Luft

 
 

Gesetzlicher Hintergrund

Erlass des Umweltministeriums NRW


Zugehörigkeit des Monitoringprogramms zu nationalen / internationalen Netzwerken

keine


Enthaltene Überwachungsnetzwerke

nein


Ziele

  • Erhaltung guter Luftqualität und die Verbesserung der Luftqualität, wo dies noch nicht erreicht ist.
  • Überwachung und Dokumentation von Minderungsmaßnahmen.
  • Sicher stellen der Verfügbarkeit von sachdienlichen Informationen über die Luftqualität.
  • Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Luftqualität u.a. anhand von Zielwerten des LAI.
  • Erfüllung von Berichtspflichten.

Beschreibung

Für Luftverunreinigungen für die keine kontinuierlichen Messverfahren für die Immissionsmessung zur Verfügung stehen werden an den Messstationen automatisierte Probenahmesysteme für die Sammlung von PCDD/PCDF und PCB eingesetzt.
Die Probenahme erfolgt mit Hilfe von Filtern und Polyurethanschäumen zur Erfassung der partikel- und gasförmigen Luftschadstoffe.
Die analytische Bestimmung der PCDD/PCDF und PCB erfolgt im Labor.


Anzahl Messpunkte

7 Stationen


Verteilung der Messpunkte

Im städtischen und industriellen Ballungsraum


Parameter

Dioxine (PCDD), Furane (PCDF):

  • 8 Homologengruppen.
  • 17 verschiedene 2,4,7,8 chlorsubstituierte Kongenere.

Polychlorierte Biphenyle (PCB):

  • 8 Homologengruppen.
  • 6 Indikator PCB, Bestimmung der Summe nach EN 12766-2.
  • 12 dioxinähnliche PCB Kongenere.

Toxizitätsäquivalente I-TE und TE-WHO


Beginn der Messungen

1988


Messrhythmus

Diskontinuierliche Sammelzeit über 30 Tage


Messschema

kontinuierliche Datenerhebung


Link

Jahreskenngrößen:
https://www.lanuv.nrw.de/umwelt/luft/immissionen/berichte-und-trends/jahreskenngroessen-und-jahresberichte/

Trends:
https://www.lanuv.nrw.de/umwelt/luft/immissionen/berichte-und-trends/trends/


Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz
Sondereinsatz, Nachrichtenbereitschaftszentrale, Hochtoxische Stoffe
Leibnizstraße 10
45659 Recklinghausen
Tel.: 0201-7995-1484
 

 © LANUV NRW 2018

Diese Seite drucken Dieses Fenster schließen